Bestimmung von Seggen im blütenlosen Zustand (In Anlehnung an den Bestimmungsschlüsselssel von A. PETERSEN)
PETERSEN teilt die Gräser zunächst in 8 leicht kenntliche Gruppen ein. Anschließend werden in der jeweiligen Gruppe die Arten bestimmt.
Über klicken auf Best.Gruppe gelangt man zur Artenbestimmung. Erklärungen unvollständiger Wörter stehen über dem Bestimmungsschlüssel.

Um Infos zu erhalten, den Mauszeiger auf  auf info ziehen  ziehen
Best.Gruppe 1: einjährige Gräser  info Best.Gruppe 5: Gräser mit Bauchscheidenhautlappen   info
Best.Gruppe 2: Gräser mit Borstblättern   info Best.Gruppe 6: Gräser mit einfachen Rinnenblättern   info
Best.Gruppe 3: Gräser mit behaarten Blättern    info Best.Gruppe 7: Gräser mit oberseits glatten Knickrandblättern    info
Best.Gruppe 4: Gräser mit ausgeprägtem Blattscheidenhautkragen   info  Best.Gruppe 8: Gräser mit oberseits rauhen Knickrandblättern   info

Zur Bestimmungsseite von: Art (Gruppe)

Einige Merkmale sind sehr leicht zu erkennen.
Über eine Merkmalskombination lassen sich in Frage kommenden Arten schon einmal vorab ermitteln. Ohne Auswahl werden alle in der Datenbank enthaltenen Seggen angezeigt.

ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben
ja nein keine Angaben